Ik|terus

Icterus, Gelbsucht; engl.: jaundice

 

gelbliche Verfärbung der Haut und Schleimhäute sowie innerer Organe (s.a. Kernikterus) und – besonders frühzeitig – der Lederhaut der Augen (Sklera) durch Übertritt von Gallenfarbstoffen aus dem Blut in die Körpergewebe, und zwar v.a. von Bilirubin bei Hyperbilirubinämie (ab ca. 34 μmol/l = 2 mg/dl Gesamtbilirubin im Serum). Diagnostik s. Abb. Nach dem Entstehungsmechanismus unterschieden als an-, prä-, posthepatisch und hepatisch (s. Tab.)

      

prähepatischer Ikterus  

hepatischer Ikterus  

Verschlußikterus

  extrahepatisch

intrahepatisch

Lebergröße  

normal  

leicht vergrößert, weich

meist normal  

leicht vergrößert, derb

Gallenblase

normal

normal

manchmal fühlbar

normal

Duodenalsaft

dunkel (!)

hell

hell

hell

Stuhlfarbe

dunkel (!)

hell

acholisch

acholisch

Bilirubin im Serum        

        

a) direkt (sekundär)

negativ  

positiv bis doppelt positiv

positiv bis stark positiv

positiv bis stark positiv

b) indirekt (primär)

stark positiv  

positiv bis stark positiv

positiv bis stark positiv

positiv bis stark positiv

Serumcholesterin

normal  

normal  

uncharakteristisch (häufig erhöht)

erhöht  

Serumeisen

erhöht

erhöht

normal bzw. leicht erhöht

normal bzw. leicht erhöht

Prothrombin
(Quick-, Lent*)  

normal    

erniedrigt
(steigt nicht an nach Vit. K)

erniedrigt
(steigt an nach Vit. K)

erniedrigt
(steigt an nach Vit. K)

Serumpherogramm

normal   

uncharakteristisch*  

uncharakteristisch**  

uncharakteristisch  

alkalische Phosphatase

normal

gering oder mäßig erhöht

stark erhöht

erhöht

Transaminasen
(SGOT u. SGPT)

normal      

stark erhöht      

normal oder leicht erhöht    

normal oder leicht erhöht    

Bromthalein-Test***

normal  

früh pathologisch  

normal oder leicht erhöht

normal oder pathologisch

Laparoskopie

Leber normal, häufig Milztumor

große rote Leber

grüne Leber

grüne Leber

Leberbiopsie    

normal, evtl. Hämosiderin nachweisbar

Mesenchymreaktionen, evtl. Parenchymveränderungen

intrahepatische Cholestase  

Cholestase, evtl. mit aktiver Cholangitis

    -häufig γ-Globulin-Vermehrung,*-häufig β-Globulin-Vermehrung, **-nur bei leichtem Ikterus durchführbar    

Ikterus: Differentialdiagnose des Ikterus.

Verwandte Themen

Acholie; Icterus neonatorum gravis; Icterus neonatorum prolongatus; Icterus gravidarum; Hepatitis; Hautveränderungen; Gallepigment; Gallenfarbstoffe; Fäzes; Exkretionsikterus; Dubin-Johnson-Syndrom; ikterisch; Bilirubin; Ikterus, cholestatischer; Kernikterus; Verschlußikterus; Transportikterus; subikterisch; Safranleber; Resorptionsikterus; prähepatisch; Ikterus, prähepatischer; Ikterus, hepatischer; Ikterus, cholestatischer posthepatischer

Ausgewählte Internet-Seiten

-Laieninformationen zu Gelbsucht/Ikterus
-Aktuelle Forschungsergebnisse zu "jaundice" (PubMed; engl.)


Mehr zum Thema

Ikterus: Plan für eine stufenweise Diagnostik bei unklarem Ikterus. CT: Computertomographie; ...

Tumorkachexie, Ikterus und Aszites bei Kolonkarzinom mit Peritonealkarzinose. ...

Melasikterus bei Gallenblasenkarzinom. Skleren und Gesichtshaut zeigen eine ...

Verschlußikterus infolge eines Gallengangskarzinoms. Fahlgelbes Hautkolorit, ...

Typisches Bild einer dekompensierten Leberzirrhose: Kugelige, auf die Flanken ...